Robotics-Challenge bringt drei Sieger hervor

An unserer Schule trafen sich vor Kurzem 15 bau-begeisterte Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 8, um zum Lego-Wettbewerb anzutreten. In 1,5 Stunden war ohne Hilfe eine vorgegebene Figur (ein Hubschrauber mit bestimmten Eigenschaften) zu bauen. Die überzeugendsten Modelle ermöglichten den Direktaufstieg in das Lego-Liga-Team GarsControl Junior.

 

Nach der vorgegebenen Zeit waren 10 schöne Konstruktionen entstanden, unter denen die Jury um Herrn Grees und Herrn Bauer die besten herausfiltern mussten.

10 Modelle in kürzester Zeit: eine reichhaltige Ernte!

Das überzeugendste Modell baute Felix Thüring, das nächstbeste war dann nicht zu ermitteln, weil zwei Modelle mehr oder weniger gleich gut gebaut waren. Es wurde daher das GarsControl – Junior Team zu Rate gezogen, das nach zwanzigminütiger Diskussion einstimmig das Modell von Kilian Söllner und Kilian Huber wählte. Die Sieger der Challenge steigen direkt in das Team auf und stellen sich den Aufgaben der First-Lego-League. Herzlichen Glückwunsch!

Von links nach rechts: Herr Grees, Kilian Huber, Kilian Söllner, Felix Thüring, Herr Bauer

Nach der Bekanntgabe bekamen aber auch alle Teilnehmer*innen einen Dank und Lob zugesprochen, sowie Schokolade für ihren Einsatz.

Aufgrund des erfolgreichen Formats werden weitere Challenges folgen.

Aktuelle Info: Im SJ 21/22 werden über 100 Schüler*innen (aufgeteilt in Grund- und Fortgeschrittenenkurse + Wettkampfteams) im Roboticsbereich ausgebildet; eine neue Bestmarke!

OStR Marco Grees

Zweimal Bundestagswahl am Gymnasium Gars

Geballte „Wahlpower“: Zweimal Bundestagswahl am Gymnasium Gars

„Schwarz-Gelb“, „Jamaika“, „Ampel“, „Kenia“, „Rot-Rot-Grün“ oder doch wieder eine Neuauflage der „GroKo“… Olaf Scholz, Armin Laschet oder doch Annalena Baerbock… Selten war der Ausgang einer Bundestagswahl und die damit verbundene Frage, wer das Land als Regierungschef durch die nächsten vier Jahre führt, so offen wie dieses Jahr und nicht immer wurde der Wahlkampf so polarisierend geführt wie im Vorfeld der anstehenden Bundestagswahl.

Nicht minder kontrovers waren die Diskussionen unter den Schülern im Rahmen des Sozialkundeunterrichts am Gymnasium Gars. Obwohl die wenigsten von ihnen selbst wahlberechtigt sind, wurden Spitzenkandidaten, Parteiprogramme, die vermeintlich entscheidenden politischen Themen sowie das Wahlverfahren selbst im Sozialkundeunterricht unter die Lupe genommen.  Das große Interesse der Schüler an den politischen Themen war mitunter auch der Tatsache geschuldet, dass die Lernenden in diesem Schuljahr gleich an zwei Wahlsimulationen zur Bundestagswahl teilnehmen durften. Dabei handelte es sich zum einen um die erstmalig am GG durchgeführte und vom Bayerischen Jugendring organisierte U18-Wahl, bei der alle minderjährigen Schüler immer neun Tage vor dem eigentlichen Wahltermin dazu aufgerufen sind, ihre Stimme abzugeben.

Jetzt den ganzen Bericht lesen »

Spende aus dem Verkauf der Regenbogen-Armbänder (AK Zeichen setzen)

Am Ende des letzten Schuljahres verkaufte der AK Zeichen setzen verschiedene Accessoires in Regenbogenfarben, welche das Einstehen für Diversität an unserer Schule und in der Gesellschaft und die damit verbundene (lebendige) Regenbogenaktion auf dem Rasenplatz in Erinnerung rufen sollen. Der Erlös in Höhe von 300 Euro kam dem Verein Berchtesgaden hilft e.V. zugute.
Vielen Dank an all die Schüler:innen und Lehrer:innen, die diese Aktion unterstützt haben.

Das Gymnasium Gars am Inn setzt ein Zeichen für eine bunte Gesellschaft

Dieser Inhalt hat eingeschränkten Zugang, bitte geben Sie das Passwort unten ein und erhalten Sie Zugang.


Erfolgreicher Sportler unter unseren Schülern!

Keine sportlichen Erfolge wegen Corona – von wegen…

Kilian Drisga, Q11, wurde in den Bundeskader Leichtathletik Bereich Wurf berufen.

Grundlage seiner Berufung war die  Qualifikationsweite von 61,30 im Hammerwurf mit dem 6!kg Hammer.

Kilian ist seit Kindertagen Mitglied des TSV Wasserburg Abteilung Leichtathletik. Schon früh erkannten die Trainer sein Wurftalent und förderten diese Begabung konsequent. Diskus, Kugel und Hammer sind seitdem die bevorzugten Wurfgeräte des 18- jährigen.

Am 13.06.2021 konnte der 11-Klässler seine bisherige Bestweite im Hammerwurf auf 61,30m verbessern. Lohn für diese erstklassige Leistung war die Aufnahme in den Bundeskader. Verbunden mit dieser Auszeichnung sind verstärkte Kaderlehrgänge und Förderprogramme, u.a. in Kienbaum, das Bundesleistungszentrum der Leichtathletik, wo viele Bundesathleten sich u.a. auf die Olympischen Spiele vorbereiten.

Vielleicht sehen wir Kilian ebenfalls einmal bei einem Internationalen Wettbewerb?!

Live anschauen konnte man sich den 180 cm großen Modellathleten vorher schon einmal am 03.07.2021 im Badriastadion in Wasserburg bei der Deutschen Rasenkraftsportmeisterschaft.

Viel Erfolg Kilian!

Was blüht denn da?

Eigentlich wurde der Schulgarten bereits vor über einem Jahr geschlossen als die großen Maschinen anrückten und die Werkstätten des Klosters niedergerissen haben. Dennoch trotzt ein kleiner Teil der Blütenvielfalt den Kränen, Baggern und dem anderen schweren Gerät. Jetzt den ganzen Bericht lesen »

Der neue Innsider ist da!

Endlich ist so weit, der neue Innsider ist da! Ihr könnt ihn ab sofort auf der Seite der Schülerzeitung herunterladen. Folgt einfach dem Link oder klickt auf das Bild. Viel Spaß beim Lesen!

 

Klassen 5a und 8d: Beobachtung der Sonnenfinsternis

Am 10.6.2021 gab es die Gelegenheit, eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. Damit das gefahrlos möglich ist, baute unser (Astro-)Physik-Lehrer Herr Christofori eine indirekte Beobachtungsmöglichkeit auf. So konnten seine Klassen 5a und 8d die teilweise Verdeckung der Sonne beobachten, wie auf den folgenden Bildern zu sehen ist.

Jetzt den ganzen Bericht lesen »

Video zum Motivationsprojekt der SMV

Aktueller Beitrag zum Wettbewerb Jugend-Creativ

Unser aktueller Beitrag der Filmgruppe für den Wettbewerb Jugend-Creativ:

SchülerInnen der 7. Klasse mit Unterstützung von Schülerinnen der 10. Klasse

Es freut uns natürlich, wenn wir deine Stimme im Wettbewerb bekommen!

Einfach registrieren und bis 25. April abstimmen!

 

https://www.jugendcreativ-video.de/video/bau-dir-deine-welt-4/

weitere Filme aus dem Kunstunterricht finden Sie im Bereich der Fachschaft Kunst!