Erfolgreiche Volleyballsaison – Jugend trainiert für Olympia

jugend-olympia-2019-2

In diesem Schuljahr konnte das Gymnasium Gars wieder in allen drei Altersklassen sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen mindestens eine Mannschaft für das Schulturnier „Jugend trainiert für Olympia“ stellen.

Am Dienstag, 15.01.19, durften die Jungen mit drei Teams im Rahmen des Schulwettbewerbs am Regionalentscheid in Burghausen teilnehmen. In der Wettkampfklasse II spielten Adrian Slanz (9a), Luis Böhm, Phillip Kühnstetter, Simon Raupach (10b), Romeo Lingl (10c), Anton Jaeger und Nick Wörfel (Q11). Für unsere zwei Teams in der Altersgruppe WK III vertraten Lucas Klobeck (8a), Sebastian Fütterer (8b), Felix Kautz (8c), Felix Buschmann, Alexander Seidl (9a), Maximilian Schlicht (9b), Noah Mannseicher (9c), Ben Wörfel (9d), Benjamin Sulilatu (10a) sowie Bastian Schmid (10b) das Gymnasium Gars.

jugend-olympia-2019-1 jugend-olympia-2019-3 jugend-olympia-2019-2

In der Wettkampfklasse II erreichten wir hinter Mühldorf und Burghausen den dritten Platz. In der Wettkampfklasse III mussten wir nur den Mühldorfern den Vorzug lassen und konnten Silber und Bronze sichern. Auch die Jüngsten, die am 20.02.19 in Mühldorf antraten, durften mit einer Silbermedaille um den Hals nach Hause fahren.

Die Mädchen aus den Jahrgangsstufen 7-9 erreichten beim Regionalentscheid am 10.01.19 in Altötting ebenfalls den zweiten Platz. Die Jüngsten und die Ältesten siegten beim Regionalentscheid und qualifizierten sich somit für das Bezirksfinale, das vergleichbar mit den Oberbayerischen Meisterschaften ist. Die Großen durften dazu nach Gilching fahren, um sich mit fünf anderen Teams zu messen. Sie schlugen sich dort mit Platz vier sehr gut.

Die Jüngsten spielten im April vor heimischer Kulisse und erkämpften sich hier die Silbermedaille. Leider genügte diese sehr gute Platzierung nicht, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren, da auch beim Bezirksfinale nur der Erste weiterkommt.

Insgesamt stellen diese Leistungen für uns einen großen Erfolg dar, da im Bezirk Oberbayern die Konkurrenz sehr groß ist. Nachdem wir in allen Altersklassen beim diesjährigen Schulwettbewerb vertreten waren und sogar mit zwei Mannschaften das Bezirksfinale erreicht haben, können wir sehr zufrieden auf die „Saison“ in diesem Schuljahr zurückblicken.

Teilnahme am Praxistag des Schulsanitätsdienstes 2019

Reanimationsübung_Praxistag2019

Praxistag_SSD_Gruppenbild

Beim diesjährigen  Praxistag des Schulsanitätsdienstes in Puchheim wurden die 10. und 11. Klässler des Sani-Teams darauf vorbereitet, selbst die Grundlagen der Ersten-Hilfe zu unterrichten. Die 9. Klässler bekamen einen umfangreichen Einblick in echte Erste-Hilfe Situationen, bei denen von Spürhund bis Feuerwehr alles dabei war.

Reanimationsübung_Praxistag2019

Bei der Ausbildung zum Junior-Trainer Herzensretter lernten wir drei verschiedene Grade des sog. Herzensretters kennen: Für Bronze muss man die Herzdruckmassage beherrschen, bei der wichtig ist, mittig des Brustkorbes in einem Takt von 100-120/Min zu drücken. Um Silber zu erreichen, wird die Herz-Lungen Wiederbelebung vorausgesetzt, bei der man in einem Rhythmus von 30-mal Drücken und 2-mal Beatmen vorgehen sollte. Die Auszeichnung Herzensretter Gold bekommt man, wenn neben der Herz-Lungen Wiederbelebung auch der Defibrillator richtig eingesetzt werden kann.

Nach diesem Praxistag in Puchheim können wir also sagen, dass das gesamte Sani-Team des Gymnasiums den Status eines Herzensretters Gold hat und um viele tolle Erfahrungen reicher ist.

Die ausgebildeten SchulsanitäterInnen werden in Zukunft als Junior-Trainer am Gymnasium Gars mit ihren MitschülerInnen ab der 8. Klasse die Herz-Lungen-Wiederbelebung üben.

Luisa Ged-Gaston (10c) und Nina Thiel (10b)

https://www.herzensretter.info/

Siegerehrung der Mathe-Wettbewerbe

Anfang April fand die Siegerehrung für die Mathematikwettbewerbe statt. Erfreulicherweise hatten wir in diesem Jahr eine Preisträgerin beim Landeswettbewerb, die mit einem Buchpreis ausgezeichnet wurde. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser hervorragenden Leistung.

Der Teamwettbewerb der 6. Klassen wurde auch im zweiten Jahr gut angenommen. Im Viererteam galt es, gemeinsam insgesamt 14 Aufgaben zu meistern. Am besten gelang dies dem Team „#bestteam“ aus der Klasse 6d – Glückwunsch.

Wie jedes Jahr führte die Fachschaft Mathematik heuer auch die Mathe-Olympiade durch, bei der in bis zu drei Runden knifflige Aufgaben zu lösen sind. Dieses Mal konnte sich ein Schüler aus der 5. Klasse bis in die dritte Runde vorarbeiten, die bei uns an der Schule stattfand. Er konnte hier nochmals sein Können unter Beweis stellen. Ab der 7. Klasse findet die 3. Runde in Würzburg oder Passau statt. Ein Schüler aus der 7. Klasse wurde nach Würzburg eingeladen und durfte dort ein ganzes Wochenende mit vielen mathematisch begabten Schülern und Schülerinnen aus ganz Bayern verbringen.

Alle Teilnehmer wurden für ihre Leistungen ausgezeichnet und erhielten von Herrn Fuchs jeweils eine Urkunde und entsprechend ihrem Abschneiden verschiedene Sach-/Buchpreise.

2019-siegerehrung_moby_bolyai2_1500

Fotos vom Schultheater 2019

schultheater2019-11

weiter zur vollständigen Galerie (passwortgeschützt)…

Mathe-Video „Rechnen mit 11“

Im folgenden Video erklären zwei Schülerinnen unseres Gymnasiums, wie man ganz einfach mit 11 multiplizieren kann:

Robotics Team im Finale! Update: mit Video und Link zu Zeitungsartikel

cof

Unser Robotics – Wettbewerbs – Team hat es heuer erstmalig geschafft, den 3. Platz in St. Pölten zu holen und damit vertritt Gars Control nun Niederösterreich im Österreichfinale!

cof

Hier finden Sie zwei Videos vom Robot Game und einen Zeitungsartikel:

 

Das „Medienmobil“ am Gymnasium Gars

„Nicht nur über Medien reden – sondern Medien gestalten.“ – Das „Medienmobil“ am Gymnasium Gars

Mit diesem Satz fasste der Medienpädagoge Danilo Dietsch vom „Medienmobil“, ein vom Kreisjugendring unterstütztes Angebot, das eine Vielzahl an medienpädagogischen Angeboten für Kinder und Jugendliche bereithält, das Projekt „Hallo wach“ zum Thema „Fake news“ zusammen.

In dem Schlagwort „Fake news“ spiegelt sich wie auch in anderen Begriffen wie  „alternative Fakten“, „Lügenpresse“ oder „Qualitätsmedien“ die zunehmende Polarisierung rund um den Wahrheitsgehalt und die Substanz, aber vor allen Dingen auch die Möglichkeiten der politischen und demoskopischen Einflussnahme von Medien, wider. In den letzten Jahren ist dieses Thema oftmals Gegenstand zahlreicher öffentlicher Debatten gewesen. Vor allem die schnelle, virale Verbreitung von Nachrichten über das Internet und die sozialen Medien hat in jüngerer Vergangenheit erheblich dazu beigetragen, dass dort mehr und mehr Falschmeldungen kursieren. Jetzt den ganzen Bericht lesen »

Spendenübergabe für Robotics-Team

robotics-spende-2018_interhyp

Erfreulicherweise spendete die Münchener Interhyp-Bank zum Schuljahr 18/19 dem Förderverein 1000 Euro, die vollständig in den Wahlunterricht Robotics flossen. Diese Spende bedarf eines sehr großen Dankeschöns! Der Kursleiter nutzte die vollständige Summe für viel neues Material, so dass nun Anfänger, Fortgeschrittene und Experten in 3 verschiedenen Gruppen an spannenden Projekten arbeiten können (ca. 26 Schüler zeitgleich). Jetzt den ganzen Bericht lesen »

Fotos vom vorweihnachtlichen Abend 2018

2018-weihnachtskonzert-140

weiter zur vollständigen Galerie (passwortgeschützt)…

Grüße aus dem Orbit

space_dez2018

Das Gymnasium Gars ist jetzt auch im Weltall bekannt.

Im Zuge der Unicef-Aktion „Wunschplanet“ malte und/oder bastelte die Klasse 5d einen Planeten nach ihren Vorstellungen. Heraus kamen 23 kleine Kunstwerke, die an die NGO- Organisation geschickt wurde. Jetzt den ganzen Bericht lesen »